Blog


3.500 Liter Essig pro Jahr mit LABU: Etwas älter, aber fleißig

Feldkirchen/OÖ. Obstbäume soweit das Auge reicht. Die Streuobstwiesen von Sigrid und Franz Allerstorfer sind die Grundlage für hunderttausende Liter Most. Daraus gärt der Apfelessig. „Unsere LABU-Essiganlage ist zwar schon etwas älter, aber alles funktioniert super. Jeder Handgriff sitzt. Wie sagt man so schön: Bei de Oidn bist guad ghoidn“, beschreibt der Chef seine jährliche Produktion von etwa 3.500 Liter Apfel-Essig. „Essig gehört für mich zum Alltag und passt fast überall dazu – und das sehen auch unsere Kunden so. Die Qualität und der Preis stimmt“, sagt Allerstorfer. Den Feldkirchner Betrieb gibt es seit mehr als 50 Jahren – seither zählt der Geschmack der Früchte. „Mein Lehrer in Sachen Obstverarbeitung war übrigens Andreas Fischerauer“, verweist der Landwirt auf den Essig-Profi und LABU-Kooperationspartner aus der Steiermark.

Fotos / privat – Sigrid und Franz Allerstorfer mit der LABU-Anlage / 20.04.2022

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

Translate »